Abrechnungszeiträume

Die Abrechnungszeiträume gelten gleichlautend für Bildungseinrichtungen im Land Niedersachsen und der Freien Hansestadt Bremen.

Abrechnungszeiträume im Schuljahr 2019/2020

Folgende Verzehrtage sind für die schulischen Bildungseinrichtungen im Schuljahr 2019/2020 vorgesehen:

– unter Zugrundelegung der vollen Schulwochen (mit 5 Schultagen) und keiner
Lieferung in der 34. KW, 51. KW, 28. KW

Programmkomponente „Obst & Gemüse“ „Milch“
I. 31. 38. Kalenderwoche mit 12 Verzehrtagen mit   4 Verzehrtagen
II. 39. 43. Kalenderwoche mit   6 Verzehrtagen mit   2 Verzehrtagen
III. 44. 48. Kalenderwoche mit 12 Verzehrtagen mit   4 Verzehrtagen
IV. 49. 52. Kalenderwoche mit   6 Verzehrtagen mit   2 Verzehrtagen
V. 01. 05. Kalenderwoche mit   9 Verzehrtagen mit   3 Verzehrtagen
VI. 06. 09. Kalenderwoche mit   9 Verzehrtagen mit   3 Verzehrtagen
VII. 10. 13. Kalenderwoche mit 12 Verzehrtagen mit   4 Verzehrtagen
VIII. 14. 22. Kalenderwoche mit 12 Verzehrtagen mit   4 Verzehrtagen
IX. 23. 27. Kalenderwoche mit 12 Verzehrtagen mit   4 Verzehrtagen
X. 28. 31. Kalenderwoche mit   0 Verzehrtagen mit   0 Verzehrtagen
  Insgesamt max. 90 Verzehrtage max. 30 Verzehrtage

Das Schuljahr 2019/2020 umfasst 30 volle Schulwochen (5 Schultage) an denen drei Portionen Obst und Gemüse (je 85 g bis max. 100 g) / eine Portion Milch (mind. 200 ml bis max. 250 ml) je Schüler/-in abrechenbar sind.

Zu den Portionspreisen

Folgende Verzehrtage sind für die Kindertageseinrichtungen im Schuljahr 2019/2020 vorgesehen:

I. 31. 38. Kalenderwoche mit   4 Verzehrtagen
II. 39. 43. Kalenderwoche mit   5 Verzehrtagen
III. 44. 48. Kalenderwoche mit   5 Verzehrtagen
IV. 49. 52. Kalenderwoche mit   3 Verzehrtagen
V. 01. 05. Kalenderwoche mit   4 Verzehrtagen
VI. 06. 09. Kalenderwoche mit   4 Verzehrtagen
VII. 10. 13. Kalenderwoche mit   4 Verzehrtagen
VIII. 14. 22. Kalenderwoche mit   9 Verzehrtagen
IX. 23. 27. Kalenderwoche mit   5 Verzehrtagen
X. 28. 31. Kalenderwoche mit   0 Verzehrtagen
  Insgesamt max. 43 Verzehrtage

Im Schuljahr 2019/2020 kann für jede Schulwoche (in der Regel 5 Betreuungstage) eine Portion Milch (mind. 200 ml bis max. 250 ml) je Kind im Alter von drei bis sechs Jahren abgerechnet werden. Lieferbeginn ist die 35. KW 2019, Lieferende die 27. KW 2020. In der 52. KW 2019 und der 1. KW 2020 sind keine abrechenbaren Verzehrtage geplant.

Zu den Portionspreisen

 

Abrechnungszeiträume im Schuljahr 2018/2019

Folgende Verzehrtage sind für die schulischen Bildungseinrichtungen im Schuljahr 2018/2019 vorgesehen:

-unter Zugrundelegung der vollen Schulwochen (mit 5 Schultagen) und keiner
Lieferung in der 44. KW, 51. KW, 26. KW-

Programmkomponente „Obst & Gemüse“ „Milch“
I. 31. 35. Kalenderwoche mit   9 Verzehrtagen mit 3 Verzehrtagen
II. 36. 39. Kalenderwoche mit 12 Verzehrtagen mit 4 Verzehrtagen
III. 40. 46. Kalenderwoche mit 12 Verzehrtagen mit 4 Verzehrtagen
IV. 47. 52. Kalenderwoche mit 12 Verzehrtagen mit 4 Verzehrtagen
V. 01. 05. Kalenderwoche mit   9 Verzehrtagen mit 3 Verzehrtagen
VI. 06. 09. Kalenderwoche mit 12 Verzehrtagen mit 4 Verzehrtagen
VII. 10. 13. Kalenderwoche mit 12 Verzehrtagen mit 4 Verzehrtagen
VIII. 14. 21. Kalenderwoche mit 12 Verzehrtagen mit 4 Verzehrtagen
IX. 22. 25. Kalenderwoche mit   6 Verzehrtagen mit 2 Verzehrtagen
X. 26. 30. Kalenderwoche mit   0 Verzehrtagen mit 0 Verzehrtagen
  Insgesamt max. 96 Verzehrtage max. 32 Verzehrtage

Folgende Verzehrtage sind für die Kindertageseinrichtungen im Schuljahr 2018/2019 vorgesehen:
-keine Lieferung in der 44. KW, 51. KW, 26. KW-

I. 31. 35. Kalenderwoche mit 3 Verzehrtagen
II. 36. 39. Kalenderwoche mit 4 Verzehrtagen
III. 40. 46. Kalenderwoche mit 5 Verzehrtagen
IV. 47. 52. Kalenderwoche mit 4 Verzehrtagen
V. 01. 05. Kalenderwoche mit 4 Verzehrtagen
VI. 06. 09. Kalenderwoche mit 4 Verzehrtagen
VII. 10. 13. Kalenderwoche mit 4 Verzehrtagen
VIII. 14. 21. Kalenderwoche mit 5 Verzehrtagen
IX. 22. 25. Kalenderwoche mit 2 Verzehrtagen
X. 26. 30. Kalenderwoche mit 0 Verzehrtagen
  Insgesamt max. 35 Verzehrtage