Informationen zu pädagogischen Begleitmaßnahmen

Im Rahmen des EU-Schulprogramms in Niedersachsen sind zusätzliche pädagogische Begleitmaßnahmen umzusetzen.

Eine der anerkannten pädagogischen Begleitmaßnahmen ist der (aid-)Ernährungsführerschein. Das Medienpaket wird allen am EU-Schulprogramm in Niedersachsen teilnehmenden schulischen Bildungseinrichtungen einmal je Schuljahr zugesandt.

Das Bundeszentrum für Ernährung (BzfE) bietet für die Umsetzung des „Ernährungsführerscheins“ Webinare für zwei Zielgruppen an:
Der ‚Auffrischer‘-Kurs richtet sich an alle Führerschein-Kenner. ‚Neulinge‘ sind Lehrende, die das Konzept von der Pike auf kennenlernen wollen.

Webinar für Auffrischer:        14. Juni 2018 von 14 bis 15 Uhr – Anmeldeschluss: 7. Juni Teilnahmevoraussetzungen:   Sie haben den Ernährungsführerschein bereits durchgeführt oder sind qualifizierte Lehrerfortbildner.

 Webinar für Neulinge:   12. Juni 2018 von 17 bis 18 Uhr  – Anmeldeschluss: 5. Juni Teilnahmevoraussetzung:   Sie sind Lehrerin oder Lehrer an einer Grund- oder Förderschule und wollen den Ernährungsführerschein kennenlernen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich zu informieren und von den Erfahrungen anderer Webinar-Teilnehmer zu profitieren.

 Anmeldung          Die Webinare sind kostenlos.
https://www.bzfe.de/inhalt/webinare-ernaehrungsfuehrerschein-31798.html

 

Hintergrundinformationen zu möglichen pädagogischen Begleitmaßnahmen des EU-Schulprogramms  finden Sie auf folgenden Webseiten:

Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e.V.

Bundeszentrum für Ernährung